Wissence Logo

DIE HEBELWIRKUNG

DER TECHNOLOGIE

IM VERTRIEB

durchdacht und gezielt nutzen

"Livia hat uns in einem Workshop den Kopf gründlich gewaschen.

Und das hatten wir auch bitter nötig.

 

Ihr strukturiertes Vorgehen, ihre klare Fragen - die manchmal auch weh tun können, und ihre klare Antworten kennzeichnen sie aus. Aber nur so klappt es wenn man sich mit ihr auf das Abenteuer „Digitale Vertriebsausrichtung“ einlässt. Wir haben uns darauf eingelassen – und das war gut so."

Christos Pernagidis, Geschäftsführer Avaluxe International GmbH

Quotation mark

"Frau Rainsberger hat uns bereits im ersten von insgesamt 5 Workshops die Augen für den zeitgemäßen Vertrieb geöffnet. Im Gegensatz zu anderen Vertriebstrainern weiß sie aufgrund ihrer Erfahrung als Vertriebsleiterin wirklich worauf es in der Praxis ankommt.

 

Wir konnten in den Workshops sehr praxisnah arbeiten und konkrete Handlungen ableiten, welche relativ rasch umsetzbar sind. Und das Beste daran ist, dass die  erarbeiteten Lösungsansätze von uns selbst kamen, nachdem Frau Rainsberger uns gezielte Fragen und Aufgaben gestellt hat.

 

Wir haben nun das gesamte Unternehmen durchleuchtet, Schwachstellen sowie ungenutzte Potenziale ausfindig gemacht, um das Unternehmen auf den nächsten Level zu bringen. Wir können allen Unternehmern, die den Vertrieb im digitalen Zeitalter meistern wollen, Frau Rainberger wärmstens empfehlen."

Mathias Schubert, MSc, Operations Manager, SCHUBERT STONE GmbH

Quotation mark

„Ja, es kochen alle nur mit Wasser, aber Fr. Mag. Rainsberger sicher mit einem Druckkochtopf.

 

Ich hätte es nie für möglich gehalten, in welch kurzer Zeit so tolle Ergebnisse erzielt werden können, die für mein Unternehmen äußerst wertvoll und vor allem auch umsetzbar sind.

 

Die gemeinsame Zusammenarbeit hat mein Unternehmen und mich in kürzeste Zeit deutlicher weitergebracht, als die Arbeit mit anderen Unternehmensberatern über viele Jahre.“

Jürgen Sponer, MBA, Geschäftsführer EKV GmbH

TECHNOLOGISCHE POTENZIALE ERKENNEN UND ANWENDUNGEN EVALUIEREN

WISSENCE UNTERSTÜTZT SIE,

DIE WAHREN TECHNOLOGIE-POTENZIALE

FÜR IHREN VERTRIEB ZU IDENTIFIZIEREN

TECHNOLOGIE AN SICH SPIELT KEINE ROLLE

Das Kundenerlebnis ist das Wichtigste:

Zwar mittels Technologie, aber kundenorientiert gestaltet, entwickelt es sich zu einem starken Wettbewerbsvorteil.

Führungskräfte und Entscheider im Vertrieb müssen nicht verstehen, wie die Technologie funktioniert, sondern wie sie  bei der Erreichung der Unternehmensziele unterstützen kann.

Heute - geschweige denn morgen -

hat der Vertrieb keine Aussichten auf langfristigen Erfolg ohne Einsatz von Technologie 

Die Technologie verändert die Geschäftswelt und bringt ganze Branchen durcheinander. Ganz weit voran den Vertriebsbereich. Von der Akquise bis zur Kundenbindung- die heutigen Technologien verändern den Vertriebsprozess auf eine Weise, die noch vor wenigen Jahrzehnten undenkbar gewesen wäre.

 

Infolgedessen setzen viele Vertriebsorganisationen auf neue Technologien, um Produktivität, Rentabilität und Wettbewerbsvorteile zu steigern und den Vertriebsprozess neu zu gestalten.

Zudem entwickelt sich die Technologie ständig weiter, gestaltet viele Bereiche unseres Lebens bequemer und einfacher, wodurch sie von Kunden gerne angenommen wird und inzwischen sogar vorausgesetzt. Dadurch sind Vertriebsorganisationen immer mehr auf Technologie angewiesen, um die Bedürfnisse und Erwartungen ihrer Kunden erfüllen zu können und infolgedessen ihre Ziele zu erreichen.

DIE KERNFRAGE FÜR VERTRIEBSORGANISATIONEN IST:

WAS KANN TECHNOLOGIE BESSER

UND WAS KANN DER MENSCH BESSER?

AUS DER KUNDENPERSPEKTIVE!

TECHNOLOGIE

KANN JEDEN EINZELNEN SCHRITT UND JEDE EINZELNE TÄTIGKEIT IM VERTRIEB UNTERSTÜTZEN 

Technologie im Vetriebsprozess

der Führungskräfte in der globalen Wirtschaft glauben, dass die Zukunft der Wirtschaft in der Zusammenarbeit von Menschen und KI liegt. 

68%

der Marketingleiter sind der Meinung, dass KI zu den größten Verbesserungen der Kundenerfahrung führen wird. 

34%

 der Unternehmen haben bereits KI-Chatbots eingeführt oder planen, dies zu tun

80%

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ

IST DIE WACHSTUMSSTÄRKSTE TECHNOLOGIE

IM VERTRIEB

KI im Vertrieb
KI im Vertriebsprozess

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ ALLEIN KANN DEN GESAMTEN VERTIEBSPROZESS IN ALLEN SEINEN SCHRITTEN UNTERSTÜTZEN

Das Ziel für den Einsatz

von Technologie im Vertrieb ist

NICHT die Steigerung von Effizienz.

Der Fokus der meisten Digitalisierungsprojekte bezieht sich rein auf die Effizienzsteigerung mit Technologie. Dabei wird oft übersehen, dass die Digitalisierung oder die Optimierung von „traditionellen“ Prozessen zwar eine Effizienzsteigerung der jeweiligen Prozesse erwirken, aber in keinerlei Art und Weise die Prozesse selbst verbessern bzw. sie nicht auf ihre Relevanz hinterfragen.

Zweifelsohne kann Technologie die Effizienz von Prozessen steigern, ihr größter Nutzen für den Vertrieb liegt auf der Wachstumsseite: schnellere  Erschließung neuer Märkte, leichtere Gewinnung von Neukunden, stärkere Bindung von Kunden an das Unternehmen, Gestaltung von innovativen Kundenerfahrungen, Erleichterung von Kaufprozessen und vieles mehr.

Technologie + Mensch

DER VERTRIEB BENÖTIGT

EINE DURCHDACHTE MISCHUNG

AUS TECHNOLOGIE UND MENSCH

Weder das eine noch das andere darf über- oder unterbewertet werden - was jedoch oft der Fall ist.

DAS ZIEL VON TECHNOLOGIE IST ES NICHT, MENSCHEN ZU ERSETZEN, SONDERN ZU BEFÄHIGEN